Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verkaufs-, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen der Kaffeeschmiede, Privatrösterei Tamas Fejer; Stand November 2008

1. Angebot und Verkaufs-Vertragsabschluß
Unsere Angebote sind stets freibleibend sofern dies nicht ausdrücklich ausgeschlossen wird. Verträge gelten als fest abgeschlossen, sofern wir sie nicht innerhalb von 8 Tagen widerrufen. Dem Vertrag liegen diese Verkaufs-, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen zugrunde. Abweichungen von diesen Bedingungen,  gelten nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

2. Preise
Unsere Preise verstehen sich zuzüglich Verpackung. Sofern Preise als Nettopreise deklariert werden, so verstehen sie sich zuzüglich der geltenden Umsatzsteuer. Die Preise sind mit Erhalt der Auftragsbestätigung verbindlich. Etwaige Preisänderungen, Preisabzüge durch den Käufer sind grundsätzlich unwirksam, sofern wir vorher nicht ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben. Sofern Schulungen vereinbart werden, so ist auch bei Nichterscheinen des Kunden der volle Schulungspreis zu entrichten, sofern der Termin nicht mindestens 72 Stunden zuvor schriftlich abgesagt wurde.

3. Zahlungsbedingungen
Bei Erstkunden verlangen wir grundsätzlich Vorkasse. Folgelieferungen können gegen Rechnungs-Legung erfolgen. Rechnungen sind, sofern nicht anders vereinbart,  ohne Abzug sofort zur Zahlung fällig. Bei Überschreitung der Zahlungsfristen sind wir berechtigt, ohne vorherige Mahnung bankübliche Zinsen, mindestens jedoch 8% p.a., auf den Rechnungsbetrag zu berechnen. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass wir nach fruchtlosem Verlauf unserer 1. Mahnung ein Inkassounternehmen mit der Durchsetzung unserer Forderungen beauftragen werden. Alle aus diesem Schritt resultierenden Mehrkosten wie z.B. Mahngebühren, Mahnbescheid, gerichtiliche Durchsetzung und Verzugszinsen gehen zu Lasten des Schuldners.

4. Verlängerter Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung aller gegenwärtigen Forderungen gegen den Käufer vor.

5. Lieferung, Versendung, Gefahr, Versicherung, Nachnahme, Paletten
Die Versendung der Ware erfolgt grundsätzlich unversichert auf Gefahr und zu Lasten des Käufers. Anderweitige Vereinbarungen müssen schriftlich vor Versand von uns akzeptiert werden. Versand- und Nachnahmekosten gehen zu Lasten und zu Kosten des Käufers.

6. Verpackung / Recyclinggebühren / DSD
Die Verpackung der Waren erfolgt -soweit nicht anders vereinbart- zu Lasten / Kosten des Käufers. Eine Rücknahme der Verpackungen durch uns erfolgt nicht.

7. Beanstandungen und Haftung

Unsere Waren, insbesondere unser Röstkaffee und weitere Lebensmittel sind kühl und trocken zu lagern. Beanstandungen hinsichtlich Menge und Qualität sind uns schriftlich innerhalb von 3 Werktagen nach Warenerhalt anzuzeigen Bei einer Meldung von Fehlmengen / Transportschäden ist die Vorlage der entsprechenden Bestätigung des Spediteurs / des Transporteurs Voraussetzung und Bedingung für die Anerkennung. Bei berechtigten Beanstandungen der Ware beschränkt sich unsere Verpflichtung auf Nachbesserung. Sollte die Nachbesserung nicht möcglich sein, beschränkt sich unsere Haftung ausschließlich auf Ersatzlieferung. Sofern die Ersatzlieferung nicht möglich ist oder binnen angemessener Frist nicht durchgeführt werden kann, hat der Käufer das Rech auf Wandlung oder Minderung. Alle sonstigen Gewährleistungsansprüche sowie die Haftung für weitergehende Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden sowie für Mehrkosten bei einem Deckungskauf, sind -soweit gesetzlich zulässig- ausgeschlossen. Bei Lohnaufträgen beschränkt sich die Haftung -soweit gesetzlich zulässig- auf die Höhe des vereinbarten Entgelts. Die zu bearbeitende Ware lagert stets auf Gefahr des Auftraggebers. Etwaige Versicherungen der zu bearbeitenden Ware sind vom Auftraggeber zu decken.

8. Garantien
Bei technischen Artikeln gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Garantiebestimmungen.

9. Erfüllungsort

Unsere Lieferungen erfolgen, sofern nicht anders vereinbart, grundsätzlich ab Kaffeeschmiede, Belsenstr. 11, 40545 Düsseldorf.


10. Gerichtsstand / Recht

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, öffentlich – rechtlichen Sondervermögen sowie Privatpersonen ist Düsseldorf. Es gilt ausschließlich das deutsche Recht.

Schreibt uns, "verfolgt" uns auf Facebook - oder besucht uns direkt. Wir freuen uns auf Euch...